Warenkorb
Wishlist

Konto

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Datum der Veröffentlichung auf der Website und des Inkrafttretens 25/05/2017

1. Gegenstand

1.1. Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden auch die „Bedingungen” regeln die Einkäufe der Produkte der Marke “Yamamay” (im Folgenden „Produkte“ oder im Singular „Produkt") auf der E-Commerce-Website www.yamamay.com (im Folgenden „Website“) durch Benutzer, die nach dem folgenden Artikel 1.2. als „Verbraucher“ bezeichnet werden können. Inhaber der Website ist Inticom S.p.a., con sede legale in Gallarate (VA), Via Carlo Noè 22 - 21013 - Gallarate - Varese, Italy, Steuernummer, Mehrwertsteuernummer, im Unternehmensregister von Varese n. 274435 unter der Nummer (im Folgenden „Inhaber“); für die Verwaltung zuständig ist Triboo Digitale S.r.l., mit Sitz in Viale Sarca Nr. 336, 20126 Mailand, Italien, Mwst.-Nr. und St.-Nr. 02912880966, angemeldet beim Unternehmensregister von Mailand unter der Nummer 02912880966 (im Folgenden „TRIBOO DIGITALE“).

1.2. TRIBOO DIGITALE kümmert sich im Auftrag des Inhabers um den Verkauf der Produkte über die Website. Alle über die Website abgewickelten Einkäufe haben als Vertragspartner TRIBOO DIGITALE, als Verkäufer (im Folgenden „Verkäufer“) und die Person (im Folgenden „Verbraucher“), die über die Website ein oder mehrere Produkte zu Zwecken einkauft, die nicht auf die unternehmerische, geschäftliche, handwerkliche oder berufliche Tätigkeit der besagten Person in Bezug gebracht werden können (Verkäufer und Verbraucher werden im Folgenden, wenn sie zusammen gemeint sind, als „Parteien“ bezeichnet).

1.3. Der Inhaber ist keine Partei dieser Bedingungen, aber Inhaber der Rechte auf den Domain-Namen der Website, auf die Logos, die Marken bezüglich der auf der Website präsentierten Produkte und Inhaber der Urheberrechte in Bezug auf die Inhalte der Website.

1.4. Sämtliche Mitteilungen des Käufers im Zusammenhang mit dem Kauf der Produkte – einschließlich Hinweise, Beanstandungen und Fragen bezüglich Einkauf und/oder Lieferung der Produkte, die Ausübung des Widerrufsrechts usw. – sind an den Verkäufer zu richten, und zwar an die auf der Website veröffentlichten Kontakte und nach den dort angegebenen Modalitäten, insbesondere an die E-Mail-Adresse customercare@yamamay.com.

1.5. Jeder Kauf unterliegt den allgemeinen Verkaufsbedingungen in der Fassung, die zum Zeitpunkt der Bestellungsaufgabe durch den Verbraucher auf der Website veröffentlicht ist.

1.6. Die Website ist dem Einzelhandel vorbehalten und daher ausschließlich für die Benutzung durch die Verbraucher konzipiert. Falls die interessierte Person Verbraucher ist, wird sie gebeten, keine Bestellungen einzureichen. Falls ein oder mehrere Verkäufe gegenüber einer Person, die nicht als Verbraucher bezeichnet werden kann, stattgefunden haben, gelten diese Bedingungen, aber in Abweichung folgender Punkte:

a)       dem Käufer steht kein Widerrufsrecht nach Artikel 10 zu;

b)      der Käufer hat kein Anrecht auf die in Artikel 8 genannte Produktgarantie;

c)       der Käufer hat kein Anrecht auf weitere Maßnahmen zum Verbraucherschutz, die zwingende gesetzliche Bestimmungen zum Inhalt haben.

d)      der zwischen dem Verkäufer und dem Käufer abgeschlossene Verkaufsvertrag untersteht der italienischen Gesetzgebung, mit Ausnahme des United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods - Wiener Übereinkommens von 1980.

1.7. Bei der Übermittlung des Kaufauftrags akzeptiert der Käufer, dass ihm die Bestätigung der Informationen bezüglich der getätigten Bestellung und diese Bedingungen per E-Mail an die Adresse geschickt werden, die er bei der Registrierung auf der Website oder beim Kaufvorgang angegeben hat.

1.8. Um Einkäufe über diese Website tätigen zu können, muss der Verbraucher volljährig sein (18 Jahre) und über rechtliche Handlungsfähigkeit verfügen. Der Käufer erklärt, diese Voraussetzungen zu erfüllen.

1.9. Allfällige Kosten für die Verbindung mit der Website via Internet, einschließlich allfälliger Telefongebühren, gehen ausschließlich zu Lasten des Verbrauchers, gemäß den Tarifen, die der vom Verbraucher gewählte Anbieter erhebt.

2. Eigenschaften der Produkte und deren Verfügbarkeit in den verschiedenen geografischen Gebieten.

2.1. Die Produkte werden mit den Eigenschaften verkauft, die auf der Website beschrieben sind und nach den zum Zeitpunkt der Bestellungsaufgabe durch den Verbraucher auf der Website veröffentlichten Bedingungen, mit Ausschluss aller weiteren Bedingungen oder Voraussetzung.

2.2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit nach eigenem Gutdünken zu ändern, ohne den Anwendern der Website davon eine Vorankündigung machen zu müssen. Allfällige Änderungen sind vom Datum der Veröffentlichung auf der Website an wirksam und gelten erst für die Verkäufe, die ab diesem Datum getätigt werden.

2.3. Die auf der Website zum Verkauf angebotenen Preise und Produkte und/oder die Eigenschaften der Produkte können ohne Vorankündigung geändert werden. Diese Änderungen gelten nur für Bestellungen, die zum Zeitpunkt der besagten Änderung noch nicht bestätigt wurden. Vor dem Einsenden des Bestellauftrags nach dem folgenden Punkt 3 muss der Verbraucher auf jeden Fall den Endverkaufspreis kontrollieren.

2.4 Zu dieser Website haben Anwender aus der ganzen Welt Zugang. Dennoch können die auf der Website vorhandenen Produkte nur von Anwendern gekauft werden, denen die Produkte in eines der Länder geliefert werden können, die auf der Website angegeben sind.

2. Product features and availability in the various geographical areas.

2.1. The Products are sold by the Seller with the features described on the Site and in accordance with these Conditions published on the Site at the time of the order, excluding all other terms or conditions.

2.2. The Supplier reserves the right to amend all or part of these Conditions at any moment in time and at its own discretion, with no obligation to give notice to users of the Site. Any amendments shall come into force from the date on which they are published on the Site, and will only apply to sales concluded from that date onwards.

2.3. Sales prices, the Products sold on the Site and/or the characteristics of the same, may be subject to change without notice. Such changes are only applicable to orders which have not been confirmed before the date such changes come into effect. In any case, the Client is therefore advised to check the actual prices before submitting the purchase order, pursuant to article 3 below.

2.4 The Site can be accessed from all over the world. However, the Products available on the Site can only be purchased by users who request delivery to one of the Countries listed on the Site.

2bis. Gift Card

2bis.1. Description and validity of the Gift Card.

2bis.1.1. The virtual "Gift Card", available for the amounts indicated on the Site, can be used by the Buyer of a third party to purchase any Product on the Site, except other Gift Cards, until the credit runs out. The Gift Card is not issued in a specific name.

The Buyer can purchase a Gift Card for himself or as a gift for others.

The Gift Card can not be topped up and can be used, until the credit runs out, to purchase products in separate orders from the Site - except other Gift Cards.

2bis.1.2. The Gift Card, that will be supplied in an electronic format and sent by email, can be purchased on the Site clicking the following Link [inserire link alla sezione Gift Card]. When authenticated Buyers access the Site, (by logging in to the Site),  the name and email address will be auto-populated with the data provided during the Site registration procedure.

2bis.1.3. The Gift Card is valid for 12 (twelve) months from:

(i)            the date the Buyer receives the Gift Card activation email, or

(ii)           from the date the recipient receives the email containing the Gift Card code, if the Buyer has purchased the Gift Card as a present for another person.

2bis.1.4. The amount spent to purchase the Gift Card will be transferred to the Seller, to a non-interest bearing account, which can not be converted into cash or transferred to a credit card of bank account.

2bis.1.5. The purchase of the Gift Card is not subject to VAT under art. 2 par. 3, lett. a), Presidential Decree 633/1972. The purchase invoice shall therefore bear the wording "Exempted from VAT under art. 2 par. 3, lett. a), Presidential Decree 633/1972".

2bis.2. Gift Card purchase procedure - Completion of the purchase contract.

2bis.2.1. If the Gift Card is bought for a third party, enabling the "buy as a gift" option, it will be sent to the recipient by email as soon as payment for the Gift Card has been confirmed.

The recipient of the Gift Card shall be entitled to use the entire value of the same at the following conditions.

The Buyer will be required to indicate the following details on the form related to a Gift Card to be sent to a recipient:

- name of the sender (auto-populated if the Buyer has logged in to the Site);

- email of the sender (auto-populated if the Buyer has logged in to the Site);

- name of the recipient;

- email address of the recipient;

- confirm email address of the recipient;

- message text (optional).

If the Buyer intends to purchase a Gift Card for another person,  he must provide that person's name and email address during the relative purchase process. These details will only be processed by the Seller to send the Gift Card by email to the recipient, to unlock and the same and to fulfil all services and obligations of the Seller.  The details (name and email address of the recipient) shall only be retained until confirmation is received that the recipient has unlocked the Gift Card, following the instructions below or, whichever occurs later, until the date within which the Buyer is entitled to exercise his right of withdrawal expires:   once the Gift Card has been unlocked, or, whichever occurs later, once the date within which the Buyer is entitled to exercise his right of withdrawal has expired, the details of the recipient processed for the purposes illustrated herein will be erased. The Buyer is warned and declares to acknowledge that should the Buyer provide an incorrect email address for the recipient of the Gift Card during the purchase process, this will make it impossible for the recipient to receive and use the Gift Card, for which the Seller shall have no form of responsibility.

2bis.2.2. Before confirming the order, the Buyer will be presented with a summary of his order, which he  is still able to edit where necessary: at this point, the Buyer, is required to carefully read and expressly approve the general terms and conditions of sale and the clauses indicated by art. 1341 of the Italian Civil Code, by ticking the relative check box and, finally, confirm the order by pressing the "Confirm order with payment obligation" button; this will send the order to the Seller with the consequences illustrated in paragraph. 3.2. of these General Sales Conditions. During the order summary phase, the Buyer will also be asked to select a payment method from those available on the Site. If the Buyer selects immediate payment by credit card, Pay Pal or real-time bank transfer, he will be prompted to provide the relevant data via a secure socket connection. The Seller reserves the right to check the personal details provided by the Buyer for accounting and administration purposes. For payments by credit card, the purchase price will only be charged to the Buyer when the Seller sends the actual order confirmation.

2bis.2.3. On completing the procedure indicated in par. 2bis.2.2. above, the Buyer who has ordered one or more Gift Cards will receive an order confirmation email with the order number, the order summary and these General Sales Conditions.

2bis.2.4. When the payment method selected by the Buyer is successful completed:

(i)            the Buyer will receive a Gift Card activation email containing the order number, the Gift Card code and value, its expiry date and a "PDF" file for each purchased Gift Card containing the relative detailed information.

(ii)           If the Buyer has purchased the Gift Card as a gift for another person, the Buyer will receive an email containing the order number, the Gift Card code with the final [●] digits obscured and its value. 

(iii)          If the recipient of the Gift Card is not the Buyer, the recipient will receive an activation email when payment is completed successfully, containing the name of the Gift Card Buyer, the message sent by the Buyer where applicable, a link to be used to unlock the Gift Card, the Information Note on the Privacy Policy and the CG user conditions, a printable "PDF" document with the Gift Card details (code, expiry date and value of the Gift Card) and a summary of relative conditions of use.

(iv)          When the Gift Card has been unlocked by the recipient, using the link provided in the mail referred to in the previous par. (iii), the Gift Card Buyer will receive another email confirming the recipient has received the gift.

It is understood that, if the Gift Card is purchased as a gift for another person, the twelve (12 ) month validity period will start from the date the recipient receives the activation email as per par. (iii) regardless of the date on which the Gift Card is unlocked via the link provided in this email.  

2bis.3. How to use the Gift Card.

2bis.3.1. Immediately after activation or, if the "buy as a gift" option is selected, immediately after the Gift Card has been successfully unlocked by the recipient as per par. 2bis.2.4, section (iii),  the Gift Card can be used to purchase any Product on the Site, including the shipping costs and, if present and available on the Site, gift notes and wrapping. The Gift Card can not be used to purchase another Gift Card. No additional cost is charged for the activation or use of Gift Cards.

2bis.3.2. More than one Gift Card can be used to purchase Products from the Site on the same order.

2bis.3.3. To purchase Products using a Gift Card, please enter the Gift Card code in the designated field on the virtual shopping cart page.

2bis.3.4. The Gift Card can be used to make several purchases on the Site until the credit runs out and within the validity period of the same.

2bis.3.5. If the total amount of the order exceeds the credit available on the Gift Card, the residual amount shall be paid by the Buyer or recipient using one of the payment methods available on the Site in order to complete the process.

2bis.3.6. When the Gift Card validity period (12 months) expires, it can no longer be used and any credit left on the Gift Card will not be refunded.

2bis.3.7. If one or more Products in an order paid for (totally or partially) using a Gift Card are out of stock, the Seller will cancel the order and refund the total amount paid. The Gift Card credit used to pay for such orders will be credited back to the Gift Card, whilst any additional amounts paid using other payment methods, will be refunded using the same payment method selected by the Buyer during the order confirmation phase.

2bis.3.8. The Buyer can register on the Site to view his account in the private area:

(a)   details on the purchased Gift cards for each individual order;

(b)  the status of each Gift Card (residual credit and expiry date) for all Gift Cards except those sent as a gift to another recipient.

2bis.3.9. Even without registering on the Site, the Buyer or recipient can check the status of the Gift Cards (residual credit and expiry date) in the shopping cart check-out section, clicking the [●] button and entering the Gift Card code in the relative field.

2bis.3.10. The Buyer is expressly warned and hereby acknowledges that any person who knows the Gift Card code can use it on the Site: the Buyer, or any third party to whom the code is communicated, must keep the code in a safe place. As for the conditions of use of the Gift Card, it is understood that the Buyer or recipient of the Gift Card shall abide by the conditions and sales system provided by the Seller each time, also in computerised form.

2bis.4. Right of withdrawal from the purchase of a Gift Card

2bis.4.1. The Buyer is entitled to withdraw from the Gift Card purchase contract, without penalties,  within a maximum of 14 (fourteen) days from the Gift Card purchase date, i.e. the date the Gift Card activation email is received. The exercising of the right of withdrawal is expressly excluded in cases of withdrawals from the purchase of a Gift Card that has been partially or totally used to purchase  Products on the Site.

2bis.4.2. To exercise a right of withdrawal, within the term indicated in par. 2bis4.1 above and on the condition the Gift Card has not bee partially or totally used to purchase Products on the Site, the Buyer must inform the Seller of his decision to withdraw from the contract sending an explicit statement using the Contact Form [inserire link al form di contatto], or by email to the address [●] [inserire indirizzo email customer care], or using the form Attached.

2bis.4.3. On completing the procedure provided in par. 2bis.4.2 above, the Buyer will receive an email confirming the withdrawal and deactivation of the Gift Card, including:

(i)            the order number from which withdrawal is confirmed,

(ii)           the Gift Card code for which withdrawal and deactivation is confirmed - with the final [●] digits obscured if the Gift Card was purchased as a gift for another person;

(iii)          the expiry date and value of the Gift Card.

If the right of withdrawal is exercised on a Gift Card purchased as a gift for another person, the latter will receive an email informing him that the Gift Card has been deactivated as a result of the Buyer exercising his right of withdrawal.

2bis.4.4. In case of withdrawal under par. 2bis.4 herein, the Buyer will receive a refund for the amount paid to purchase the Gift Card, without undue delay and, in any case, no later than 14 (fourteen) days from the date he communicates his intention to exercise his right of withdrawal. Said refund will be effected using the same means of payment used by the Buyer to purchase the Gift Card, unless the Buyer requests the refund to be made using a different means of payment: in the latter case, the Buyer will be charged all additional costs incurred to refund the amount to the different means of payment.

2bis.5. Right of withdrawal for Products purchased using a Gift Card

2bis.5.1. If one or more Products are purchased using a Gift Card, the Buyer is entitled to exercise a right of withdrawal, in accordance with art. 10 of these General Sales Conditions, excluding purchase orders containing one or more personalised Products as set forth by previous art. 2.5. Exercising this right of withdrawal will affect the entire order and, therefore, it will be necessary to return all the Products purchased in relation to the same. If the Buyer exercises his right of withdrawal for Products totally or partially paid for using Gift Card credit, if the terms provided in art. 10 of these General Sales Conditions are met, the amount paid for the purchase order for which the right of withdrawal is exercised, will be refunded, for the part paid for by Gift Card, directly to the Gift Card - which can be spent by the Buyer under the above indicated terms and conditions - and any other amounts paid using other means of payment available on the Site will be refunded to the Buyer, under the terms and conditions provided in par. 10.5 of these General Sales Conditions, net of any stamp duty, using the same payment method, unless the Buyer requests the refund via a different means of payment: in the latter case, the Buyer will be charged all additional costs incurred to refund the amount using the different means of payment.

3. Bestimmungen für den Einkauf der Produkte - Abschluss jedes einzelnen Kaufvertrags

3.1. Die Präsentation der Produkte auf der Website ist für den Verkäufer nicht bindend; sie stellt lediglich eine Einladung an den Verbraucher dar, ein Kaufangebot abzugeben, und kein Angebot an die Öffentlichkeit.

3.2. Der Kaufauftrag, den der Verbraucher über die Website an den Verkäufer übermittelt, gilt als Antrag auf Abschluss eines Vertrags und unterliegt diesen Bedingungen, die einen Bestandteil des Vertrags darstellen und die der Verbraucher, indem er dem Verkäufer die Bestellung einsendet, vollständig und ohne Vorbehalt akzeptieren muss. Vor dem Kauf der Produkte durch Einsenden des Kaufauftrags wird der Verbraucher gebeten, diese Bedingungen sowie die Informationen über das Widerrufsrecht aufmerksam durchzulesen, über den Druckbefehl eine Kopie davon auszudrucken und eine Kopie zum persönlichen Gebrauch zu speichern oder zu reproduzieren. Der Verbraucher wird außerdem gebeten, beim Eintragen der personenbezogenen Daten aufgetretene Fehler zu korrigieren.

3.3. Der Kaufauftrag des Verbrauchers wird vom Verkäufer durch eine Bestellungsbestätigung per E-Mail akzeptiert. Der Verkäufer schickt die Bestellungsbestätigung an die E-Mail-Adresse, die der Verbraucher dem Verkäufer bei der Registrierung auf der Website oder, falls der Verbraucher nicht auf der Website registriert ist, bei der Übermittlung der Bestellung angegeben hat. Die Bestellungsbestätigung enthält den Link zum Text dieser Bedingungen, die Zusammenfassung der getätigten Bestellung, einschließlich der detaillierten Angabe von Preis, Transportkosten und anfallenden Abgaben, sowie die Beschreibung der Eigenschaften des bestellten Produkts. Die Bestellung des Verbrauchers, die Bestellungsbestätigung des Verkäufers und die allgemeinen, für das Verhältnis zwischen den Parteien geltenden Bedingungen werden vom Verkäufer in dessen Datenverarbeitungssystemen elektronisch archiviert und der Verbraucher kann davon eine Kopie verlangen, indem er an den Verkäufer eine Mitteilung an die Adresse  customercare@yamamay.com.

3.4. Der Kaufvertrag für die Produkte gilt als abgeschlossen, sobald der Verbraucher per E-Mail vom Verkäufer die Bestellungsbestätigung erhält.

4. Verfahren für die Auswahl und den Kauf der Produkte.

4.1.  The Products displayed on the Site can only be purchased by selecting the relative Products and adding them to your virtual shopping cart. Once that selection  is complete, in order to purchase the Products chosen and added to the shopping cart, the Client will be asked to (i) register with the Site, providing details as requested, or, (ii)where already registered, to login, or (iii)to provide their details so that the order can be completed and the contract can be concluded. If the details on the order are different from those provided during the Site registration phase, the Client will be asked to confirm the details (by way of example and not limited to: name, surname etc.) as well as the delivery address for the Products chosen, the billing address and, on an optional basis, a telephone number on which the Client can be contacted in relation to the purchase made. The Client will be shown a summary of the order to be processed, and change the contents:  at this point, the Client, is required to carefully read and expressly approve the Conditions by ticking the relative check box and, finally, confirm the order by pressing the "Place Order" button; this will send the order to the Seller with the consequences illustrated in paragraph. 3.2. of this contract.  The Client will also be asked to select a delivery  option and a payment method from those available. If the Client selects immediate payment by credit card, Pay Pal or real-time bank transfer or - if available - by Gift Card, he will be prompted to provide the relevant data via a secure socket connection. The Seller reserves the right to check the personal details provided by the Client for accounting and administration purposes. For payments by credit card, the purchase price will only be charged to the Client when the Seller sends the actual order confirmation.

4.2. Falls im Verlauf des Auswahlvorgangs der Produkte auf der Website (siehe Punkt 4.1) der Verbraucher merkt, dass der Preis von einem oder mehrerer der Produkte, die er für den nächsten Einkauf auswählen möchte, deutlich niedriger ist als der üblich angesetzte Preis, abzüglich allfälliger gerade geltender Rabatte und/oder Sonderangebote, da offensichtlich auf der Website ein technisches Problem aufgetreten ist, ist er gebeten, sein Bestellformular nicht zu vervollständigen und dem Kundendienst des Verkäufers mitzuteilen, dass ein technischer Fehler vorhanden ist, und zwar per E-Mail an die Adresse customercare@yamamay.com.

5. Lieferung der Ware und Annahme.

5.1. Auf der Website sind die Verfügbarkeit der Produkte und deren Lieferungszeiten angegeben; diese Informationen sind aber völlig unverbindlich und für den Verkäufer nicht bindend.

5.2 Der Verkäufer verpflichtet sich dazu, alles in seiner Macht Stehende zu unternehmen, um die auf der Website angegebenen Lieferungszeiten einzuhalten. Der Verkäufer muss die Lieferung bis höchstens 30 (dreißig) Tage vom Datum an, das auf den Tag folgt, an dem der Verbraucher die Bestellung eingesendet hat, durchführen. Wenn der Verkäufer die Bestellung nicht ausführen kann, weil das Produkt, auch vorübergehend, nicht verfügbar ist, muss der Verkäufer den Verbraucher darüber schriftlich in Kenntnis setzen und die gegebenenfalls vom Verbraucher bereits zur Bezahlung des Produkts entrichteten Beträge zurückerstatten, nach den folgenden Angaben unter 5.3. Falls der Verbraucher per Banküberweisung bezahlt, gilt die Lieferungszeit ab dem Eingang des geschuldeten Betrags auf dem Konto des Verkäufers.

5.3. Die Lieferung der vom Verbraucher bestellten Produkte geschieht nach den Modalitäten, die der Verbraucher zum Zeitpunkt der Einsendung der Bestellung ausgewählt hat. Der Verbraucher verpflichtet sich, unverzüglich und in kürzester Zeit zu kontrollieren, ob die Sendung alle bzw. nur die bestellten Produkte enthält und den Verkäufer unverzüglich über allfällige Schäden der erhaltenen Produkte oder über eine allfällige Abweichung von der getätigten Bestellung in Kenntnis setzen, gemäß dem unter Art. 8 dieser Bedingungen erklärten Verfahren; andernfalls verstehen sich die gelieferten Produkte als endgültig akzeptiert. Falls die Verpackung oder die Schutzhülle der vom Verbraucher bestellten Produkte offensichtlich beschädigt ankommen, wird der Verbraucher gebeten, die Lieferung durch den Zulieferer/Spediteur zurückzuweisen oder die Lieferung „mit Vorbehalt“ anzunehmen.

6. Preise, Transportkosten, Steuern und Gebühren.

6.1. Der Preis der Produkte ist zum Zeitpunkt der Einsendung der Bestellung durch den Verbraucher auf der Website angegeben. Die Preise sind inklusive Kosten für Standardverpackung, Mehrwertsteuer (falls anwendbar) und allfälliger indirekter Steuern (falls anwendbar), aber ohne Transportkosten, die vor der Bestellbestätigung berechnet werden, die der Verkäufer dem Verbraucher zusendet und die der Verbraucher dem Verkäufer zusätzlich zum auf der Website angegebenen Preis bezahlen muss.

6.2. Der Verbraucher muss dem Verkäufer den Gesamtbetrag bezahlen, der auf der Bestellung und in der Bestellungsbestätigung angezeigt wird, die der Verkäufer per E-Mail an den Verbraucher schickt.

6.3. Falls die Produkte in ein Nicht-EU-Land geliefert werden sollen, versteht sich der auf der Bestellung angegebene und auf der Bestellungsbestätigung wiederholte Gesamtbetrag einschließlich indirekter Steuern (falls anwendbar), aber ohne allfällige Zollgebühren und andere Verkaufssteuern. Der Verbraucher verpflichtet sich von Anfang an dazu, diese Gebühren und Steuern zusätzlich zum Gesamtbetrag, der auf der Bestellung erscheint und auf der Bestellungsbestätigung bestätigt wird, zu bezahlen, nach den gesetzlichen Vorschriften des Landes, in das die Produkte geliefert werden sollen. Um Informationen über allfällige Zollgebühren oder Steuern zu erhalten, die im Heimatland des Verbrauchers oder im Bestimmungsland der Produkte erhoben werden, wird der Verbraucher gebeten, sich bei den zuständigen Behörden seines Heimatlandes oder des Bestimmungslandes der Produkte zu informieren.

6.4. Alle weiteren anfallenden Kosten, Abgaben, Steuern und/oder Gebühren, die ein bestimmtes Land aus beliebigen Gründen für die nach diesen Bedingungen bestellten Produkte erhebt, gehen ausschließlich zu Lasten des Verbrauchers.

6.5. Der Verbraucher erklärt, dass, falls er beim Einsenden der Bestellung an den Verkäufer in Unkenntnis ist über die unter 6.4. und 6.5. genannten Kosten, Abgaben, Steuern und/oder Gebühren, dies kein Grund darstellen kann für die Auflösung dieses Vertrags und diese auf keinen Fall dem Verkäufer belastet werden können.

7. Bezahlung

7.1. Der Preis für die auf der Website gekauften Produkte muss bis spätestens 10 (zehn) Tage nach der Übermittlung der Bestellbestätigung durch den Verkäufer an den Verbraucher bezahlt werden. Der Verbraucher akzeptiert ausdrücklich, dass der Vertrag durch den Verkäufer erst in dem Moment erfüllt werden kann, da der Betrag für das/die gekaufte Produkt/-e auf dem Bankkonto des Verkäufers gutgeschrieben wurde.

7.2. Payments for orders placed on the Site can be paid for by credit card, or via PayPal or - if available - by Gift Card, at the conditions provided below. The Seller may also allow other payment methods, as seen in the specific payment section on the Site..

7.3. Bei Bezahlung mit Kreditkarte wird der Verbraucher auf eine geschützte Website weitergeleitet und die Daten der Kreditkarte werden direkt an Global Collect Service BV, mit eingetragenem Sitz in Amsterdam (Holland), Planetenweg 43-49, 2132 HF, Hoofddrop, Mitglied der Handelskammer Amsterdam unter der Nummer 34140462, weitergegeben; diese Betreiber wickelt im Auftrag des Verkäufers die Zahlungsvorgänge ab. Die übermittelten Daten werden in geschütztem Modus mittels SSL-System (Secure Socket Layer) mit 128 Bit verschlüsselt weitergegeben. Diese Daten sind nicht einmal dem Verkäufer zugänglich.

7.4. Bei Bezahlung per Banküberweisung zugunsten des Verkäufers muss der Verbraucher die auf der Bestellbestätigung angegebenen „Swift“- und „IBAN“-Nummern sowie die Bestellnummer angeben.

7.5. The Client may use a Gift Card for the payment of the Products’ price, inserting the code of his Gift Card in the appropriate section on the virtual shopping cart page.

8. Gesetzliche Konformitätsgewährleistung des Verkäufers, Hinweis auf Konformitätsfehler, Garantieleistungen.

8.1. Der Verkäufer gewährleistet nach der europäischen Richtlinie 44/99/CE und nach italienischem Legislativdekret Nr. 206/2005 (im Folgenden „Verbraucherkodex“) dem Verbraucher bis 2 (zwei) Jahre nach der Lieferung der Produkte an den Verbraucher, dass die Produkte keine Herstellungs- und Materialfehler aufweisen und mit den auf der Website veröffentlichten Beschreibungen übereinstimmen. Jeglicher Anspruch auf Garantie entfällt, wenn das Produkt nicht mit dem Produkt entsprechenden Methoden und nicht nach den vom Verkäufer und/oder vom Inhaber speziell angegebenen Anleitungen/Hinweisen, d.h. nach der entsprechenden mit Illustrationen versehenen Dokumentation auf Produktanhängern und Etiketts, verwendet oder gewaschen wurde.

8.2. Da sonst diese Garantie verfällt, muss der Verbraucher festgestellte Mängel und Konformitätsfehler bis spätestens 2 (zwei) Monate nach der Feststellung anzeigen, indem er das korrekt ausgefüllte Formular  dem Customer Service customercare@yamamay.com an die Kundendienst-Adresse des Verkäufers per E-Mail an customercare@yamamay.com sendet, unter Angabe des festgestellten Mangels und/oder Konformitätsfehlers sowie mit der entsprechenden im Rückgabeformular angegebenen Dokumentation (mindestens 1 (ein) Foto des Produkts, die vom Verkäufer übermittelte Bestellbestätigung und/oder den Steuerbeleg).

8.3. Nach Erhalt des Formulars und der dazu gehörenden Dokumentation wägt der Verkäufer unterstützt durch den Kundendienst des Inhabers die Mängel und Konformitätsfehler ab. Nach der Durchführung der Qualitätskontrollen, um festzustellen, ob am Produkt tatsächlich ein Konformitätsfehler vorliegt, entscheidet der Verkäufer, ob die Produkte zurückgegeben werden können, indem er dem Verbraucher per E-Mail an die Adresse, die der Käufer bei der Registrierung auf der Website oder bei der Übermittlung der Bestellung angegeben hat, darüber Bericht erstattet und eine „Rückgabenummer“ angibt. Die Genehmigung zur Rückgabe der Produkte bedeutet keinesfalls, dass die Mängel oder Konformitätsfehler anerkannt wurden, sondern deren Vorhandensein muss nach der Rückgabe definitiv festgestellt werden. Die Produkte, gegen deren Rückgabe der Verkäufer nichts einzuwenden hat, muss der Verbraucher zusammen mit einer Kopie der Rückgabegenehmigung, welche die „Rückgabenummer“ enthält, bis spätestens 30 (dreißig) Tage nach der Anzeige des Mangels oder des Konformitätsfehlers an folgende Adresse schicken: TRIBOO DIGITALE S.r.l., c/o Thun Logistic S.r.l., Via Rita Castagna, 1, 46100 Mantova, (MN) ITALIA.

8.4. Im Falle von Mängeln oder Konformitätsfehlern ist der Verbraucher dazu berechtigt, dass ihm der Verkäufer die Konformität des Produkts wiederherstellt, also repariert, ersetzt oder in den nach Gesetzesverordnung Nr. 206/2005 ausdrücklich vorgesehenen Fällen durch alternative Maßnahmen die Konformität erreicht.

Falls der Verkäufer dem Verbraucher den bezahlten Preis erstattet, wird die Rückerstattung wenn möglich durch dieselbe Zahlungsmethode getätigt, die der Verbraucher beim Kauf des Produkts gewählt hat, oder per Banküberweisung. Der Verbraucher Käufer muss dem Verkäufer per E-Mail an die Adresse customercare@yamamay.com die Bankkoordinaten durchgeben, damit die Banküberweisung zu seinen Gunsten möglich ist und damit der Verkäufer dazu in der Lage ist, den geschuldeten Betrag rückzuerstatten.

9. Haftung bei Schäden durch fehlerhafte Produkte.

9.1. Für Schäden, die durch Produktmängel verursacht wurden, gelten die Vorschriften der europäischen Richtlinie 85/374/CEE und des Verbraucherkodex. Der Verkäufer als Verteiler der Produkte über die Website lehnt ohne Ausnahme jede Haftung ab und verweist auf Anfrage des geschädigten Verbrauchers auf den Namen und den Wohnort des entsprechenden Produktherstellers.

10. Widerrufsrecht

10.1  Subject to the exceptions provided for in Article 59 of the Consumer Protection Code and without prejudice to the provisions of paragraphs 2bis.4 and 2bis.5 above, the Consumer shall have the right to withdraw from any contract concluded pursuant to these Conditions for any reason, without having to provide any explanation and without incurring any penalty, within 14 (fourteen) days from (i) the day on which the Product is delivered or (ii) if several Products on one order are delivered separately, from the date the last Product was received.

10.2 Um vom Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen, muss der Verbraucher Triboo Digitale vor Ablauf der unter 10.1 genannten Frist von seiner Entscheidung Mitteilung machen, und zwar über die Seite „Meine Rücktritte“ auf Mein Account oder, wenn er nicht auf der Website registriert ist, über die dafür vorgesehene Seite, wo er die Bestellnummer und die E-Mail eingibt, mit der er den Kauf getätigt hat. Der Verbraucher hat auch die Möglichkeit, das beigelegte Rücktrittsformular zu verwenden, und Triboo Digitale eine ausdrückliche Erklärung seiner Entscheidung, vom Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen, mittels des Kontaktformulars oder an die E-Mail-Adresse customercare@yamamay.com zu schicken. formular.

10.3 Infolge der unter 10.2 genannten Schritte erhält der Verbraucher eine E-Mail mit der Bestätigung der Ausübung des Rücktrittsrechts mit dem Rückgabeformular, falls er das bestellte Produkt in der Zwischenzeit bereits erhalten hat, das in die Packung gelegt werden muss, sowie die Anleitung dazu, wie das Produkt zurückgeliefert werden muss; dieses ist innerhalb der folgenden 14 Tage zurückzusenden an:

Thun Logistic S.r.l.

Via Rita Castagna, 1, 46100 Mantova

(MN) ITALIEN

10.4 Wenn der Verbraucher das Produkt erhalten hat, muss er es ohne unrechtmäßige Verspätungen und auf jeden Fall innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung des Rücktritts an Triboo Digitale zurücksenden. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der Verbraucher die Artikel vor dem Ablauf der Zeit von 14 Tagen zurücksendet. Die direkten Transportkosten und -risiken im Zusammenhang mit der Rückgabe der Waren sowie die Prüfung derselben gehen zu Lasten des Verbrauchers. Falls der Verbraucher den Rücktritt über die Website ausübt, werden ihm vor dem Rücktrittsantrag die Kosten für die Rückgabe der Waren angegeben, falls er den von der Website angebotenen Rückgabeservice in Anspruch nehmen will.

10.5  If the Consumer withdraw from this contract, we shall refund all payments received from the Consumer, including the costs of delivery (with the exception of the supplementary costs resulting from the choice of a type of delivery other than the least expensive type of standard delivery offered by us), without undue delay and in any event no later than 14 days from exercising the right of withdrawal. The Seller will carry out such refunds using the same means of payment used by the Consumer for the initial transaction, unless the Consumer requests the refund via a different means of payment, in which case the Consumer will be charged for any additional fees incurred as a result of the choice of such means. The Seller may withhold the refund until the Seller have received the returned goods or the Consumer has supplied evidence of having despatched the goods, whichever is the earliest. Regarding the refund of the price eventually paid, in whole or in part, by the Consumer through a Gift Card, please refer explicitly to the provisions of paragraph 2bis.5 above.

10.6 Der Verbraucher ist verantwortlich für die Wertverminderung der Waren, die durch eine Handhabung entsteht, die nicht dazu nötig ist, um die Art, die Eigenschaften und die Funktionsfähigkeit der Waren zu prüfen. Falls die zurückgelieferten Waren beschädigt sind (zum Beispiel mit Spuren der Abnutzung, Kratzern, Schrammen, Einschnitten, Verformungen usw.), nicht vollständig mit allen Bestandteilen und Zubehören zurückgegeben wurden (einschließlich unveränderter, am Produkt befestigter Etiketts und Anhänger), nicht mit den beiliegenden Gebrauchsanleitungen/Hinweisen/Handbüchern versehen sind, nicht in der Originalverpackung inklusive allen Umverpackungen sowie mit dem Garantieschein, wo vorhanden, zurückgegeben wurden, ist der Verbraucher für die Wertverminderung der Ware verantwortlich und ist zu einer Rückzahlung in der Höhe des verbliebenen Werts des Produkts berechtigt. Zu diesem Zweck wird der Verbraucher gebeten, die Ware nur soweit zu handhaben, als nötig, um die Art, die Eigenschaften und die Funktionstüchtigkeit der Produkte zu prüfen, und die Originalverpackung der Produkte mit einer zusätzlichen Schutzverpackung zu versehen, damit sie auf dem Transport unversehrt bleibt und vor Aufschriften oder Etiketts geschützt ist.

11. Rechte des geistigen Eigentums.

11.1. Der Verbraucher erklärt, darüber informiert zu sein, dass alle Marken, Namen, Kennzeichen, Benennungen, Abbildungen, Fotografien, schriftlichen und grafischen Texte, die auf der Website benutzt werden oder sich auf die Produkte beziehen, ausschließliches Eigentum von Inticom S.p.a. und/oder deren Rechtsnachfolger sind, und dass dem Verbraucher durch den Zugang zur Website und/oder den Kauf der Produkte keinerlei Rechte auf die genannten Dinge abgeleitet werden.

11.2. Es ist verboten, ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch Inticom S.p.a. die Inhalte der Website ganz oder teilweise wiederzugeben, mit elektronischen oder herkömmlichen Mitteln zu übertragen, zu ändern oder zu beliebigen Zwecken zu verwenden.

12. Verbraucherdaten und Datenschutz

12.1. Damit die Registrierung, das Einsenden von Bestellungen und in der Folge der Abschluss dieses Vertrags aufgrund der vorliegenden Bedingungen möglich sind, muss der Verbraucher auf der Website einige personenbezogene Daten angeben. Der Verbraucher nimmt zur Kenntnis, dass die angegebenen personenbezogenen Daten vom Verkäufer und von  Inticom S.p.a. unter Einhaltung der Bestimmungen des italienischen Legislativdekrets Nr. 196/2003 in geltender Fassung – Datenschutzkodex - registriert und verwendet werden, um alle über diese Website getätigten Einkäufe erfüllen zu können sowie, nach seiner vorherigen Zustimmung, für allfällige zusätzliche Aktivitäten, gemäß den Angaben in der Datenschutzerklärung, die dem Verbraucher bei der Registrierung auf der Website vorgelegt wird.

12.2. Der Verbraucher erklärt und garantiert, dass die Daten, die er dem Verkäufer beim Registrierungs- und Kaufvorgang angibt, korrekt und wahrheitsgetreu sind.

12.3. Der Verbraucher kann jederzeit seine personenbezogenen Daten, die er dem Verkäufer angegeben hat, im Abschnitt der Website „Mein Anwenderkonto“, zu dem er nach der Authentifizierung Zugang hat, aktualisieren und/oder ändern.

12.4. Für alle weiteren Informationen über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Verbrauchers verweisen wir auf den Abschnitt Privacy Policy und auf die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

12.5  The Client also acknowledges that, in the case of the purchase of a Gift Card to be sent to a third party, the Client shall provide the Seller with the third party's data and information, to which appropriate privacy notice will be sent pursuant to article 13 of Italian Legislative Decree no. 196/2003.

 

13. Sicherheit

 

13.1. Obschon der Verkäufer Vorkehrungen trifft, um die personenbezogenen Daten gegen Verlorengehen, Fälschung, unsachgemäße Manipulierung und Verwendung durch Dritte zu schützen, kann der Verkäufer aufgrund der Charakteristiken und technischen Einschränkungen in Bezug auf den Schutz elektronischer Kommunikation per Internet nicht garantieren, dass die vom Verbraucher auf der Website visualisierten Informationen oder Daten auch nach dem Authentifizierungsvorgang (Login) durch den Verbraucher durch Dritte, Nichtbefugte, zugänglich oder visualisierbar sind.

 

13.2. Für die Daten bezüglich des Zahlungsverkehrs mit Kreditkarte beansprucht der Verkäufer die Dienste der Gesellschaft Global Collect Service BV. Sie wendet technologische Systeme an, die höchsten Grad an Zuverlässigkeit, Sicherheit, Schutz und Diskretion bei der Übermittlung von Informationen übers Netz garantieren.

14. Anwendbares Recht, Schlichtungsversuch und Gerichtsstand

14.1. Jeder zwischen dem Verkäufer und den Verbrauchern nach diesen Bedingungen abgeschlossene Verkaufsvertrag wird nach der italienischen Gesetzgebung geregelt und interpretiert, insbesondere durch den Verbraucherkodex mit Bezugnahme auf die Gesetzgebung über Fernabsatzverträge und durch die Gesetzesverordnung vom 9. April 2003 Nr. 70 über einige Aspekte im Zusammenhang mit dem elektronischen Geschäftsverkehr. Auf jeden Fall vorbehaltlich der Rechte, die den Verbrauchern durch zwingende Verfügungen des in ihrem Land geltenden Gesetzes zustehen.

14.2. Bei Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und einem Verbraucher garantieren wir ab sofort unsere Teilnahme an einem Versuch zur einvernehmlichen Lösung, die jeder Verbraucher vor RisolviOnline anstreben kann, einer unabhängigen und institutionellen Dienstleistung der Schiedskammer der Mailänder Handelskammer, die es ermöglicht, mit Hilfe eines neutralen, kompetenten Schlichters auf gütliche und sichere Art im Internet eine zufriedenstellende Einigung zu erlangen. Weitere Informationen über die Verordnung von RisolviOnline oder zum Einsenden eines Schlichtungsantrags finden Sie auf www.risolvionline.com.

14.3. In Alternative zum Schlichtungsversuch nach Punkt 14.2. hat der Verbraucher auch die Möglichkeit, sich an die europäische OS-Plattform Online Dispute Resolution zu wenden, die sich um die Schlichtung aller Streitfragen zwischen Verkäufer und Verbraucher kümmert. Die europäische OS-Plattform wird von der Europäischen Kommission nach der EG-Richtlinie 2013/11/EU und der EG-Verordnung Nr. 524/2013 entwickelt (ODR-Verordnung) und verwaltet, um die unabhängige gerichtliche, unparteiische, transparente, effektive, schnelle und faire Einigung bei Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen aus Kaufverträgen oder Online-Diensten zwischen europäischen Verbrauchern und einem in Europa tätigen Unternehmer zu fördern, und zwar durch das Eingreifen einer zuständigen AS-Stelle, die von einer dort vorhandenen Liste wählbar ist. Genauere Informationen über die europäische OS-Plattform oder darüber, wie Sie über diese Plattform eine alternative Streitbelegung in Bezug auf diesen Vertrag in die Wege zu leiten, finden Sie hier: http://ec.europa.eu/odr. Die E-Mail-Adresse des Verkäufers, die Sie in der europäischen OS-Plattform angeben müssen, lautet: customercare@yamamay.com.

14.4. Falls man nicht den unter dem vorhergehenden Punkt 14.2 oder 14.3 genannten Schlichtungsversuch unternehmen möchte, oder dieser Versuch negativ ausfallen sollte, so wird der Streitfall dem Gericht am Wohnort oder Wohnsitz des Verbrauchers übergeben.

Top